Amex Freundschaftswerbung – 75.000 Membership Rewards für die Platinum Card – Der Tipp für 2021 (Update März 2021)

Amex Freundschaftswerbung – 75.000 Membership Rewards für die Platinum Card – Der Tipp für 2021 (Update März 2021)
4. März 2021 exklusy
Update März 2021 – Aktion verlängert bis zum 7.4.2021

Freudige Nachrichten für alle Meilen-Sammel Fans, die Aktion ist wieder da und läuft noch eine ganze Weile bis zum 7.4.2021!

Diesmal kannst Du bei American Express für die Anmeldung der AMEX Platinum (eine schicke Kreditkarte aus Metall) 75.000 Membership-Rewards-Punkte sammeln. Die Voraussetzung bleiben gleich, auch wie der benötigte Umsatz auf deiner Kreditkarte von 6000€ innerhalb von 6 Monaten.

Der konkrete Ablauf:

  1. Du musst Dich von einem bestehenden Inhaber einer deutschen American Express werben lassen und anschließend anmelden. Der Werber erhält bei Erfolg auch einen Bonus. (Schicke uns gerne eine E-Mail, um einen personalisierten Werbung-Link zu erhalten an hello@exklusy.de)

  2. Anschließend musst Du innerhalb der ersten 6 Monate einen bestimmten Kreditkartenumsatz tätigen, um den Bonus gutgeschrieben zu bekommen. Bei der Platinum sind dies 6000€.

Amex Freundschaftswerbung

Unser geliebtes Hobby „Reisen“ ist aktuell so gut wie nicht möglich, doch das Reisen wird wiederkommen und das „Comeback des Jahres 2021“ feiern, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Hotels, Fluggesellschaften und die komplette Branche steht aktuell mit dem Rücken zu Wand und wartet nur darauf, Euch bald wieder mit tollen Momenten zu beglücken. Wichtig ist vorausschauend zu denken und die Fakten zu sehen: Ein baldiger Impfstoff, Schnelltests etc. sind in greifbarer Nähe und wird das Reisen in naher Zukunft wieder ermöglichen und auch „sicherer“ machen. Was kannst Du also jetzt tun? Schon einmal „sparen“ und die Gunst der Stunde nutzen. Hier erfährst Du wie!

In Deutschland ist das Modell des „Meilen-Sammelns“ nicht sonderlich beliebt und das ist wirklich schade, denn viele Menschen verpassen so die Möglichkeit, für „Umme“ zu reisen und sich zusätzlich einige nützliche Vorteile zu sichern.

Ganz wichtig: Meilen Sammeln tut nicht weh und ist in den meisten Fällen komplett umsonst (je nach Kreditkarte)! Es ist ein wenig wie Payback-Punkte sammeln beim Haarspray-Kauf im DM: Man scannt seine Karte ein und zack sind die Punkte auf deinem Konto. Diese kannst Du anschließend gegen Geld eintauschen oder gegen bestimmte Produkte im Shop, in unserem Fall Flüge oder Hotel-Übernachtungen, einlösen.

Okay okay ich bin überzeugt, wie fange ich den nun an?

Ganz einfach, Du meldest Dich für eine Kreditkarte an, mit der Du Meilen sammeln kannst! Das für mich beste Programm bietet American-Express, da Du hier am meisten Meilen für jeden eingesetzten Euro zurückbekommst.

Ein Beispiel: Aktuell kannst Du bei American Express für die Anmeldung der AMEX Platinum (eine schicke Kreditkarte aus Metall) 90.000 Membership-Rewards-Punkte sammeln, normalerweise ist hier 30.000 das Limit – crazy times! Diese Punkte reichen oftmals für einen First-Class-Flug nach New York. Je nach Airline, kann man schon mit 70000 Punkten einen Business-Class Flug direkt nach New York von Frankfurt mit Singapore Airlines buchen. Es fallen lediglich die Buchungsgebühren an. Du kannst die Punkte natürlich auch gegen Geld & Produkte eintauschen, aber ein First- oder Business-Class Flug bilden oft den Sweet-Spot dar und bringen dir das meiste für deine eingesetzten Meilen. Die Punkteumrechnung ist etwas komplex, da dies jede Airline unterschiedlich handhabt. Falls Du etwas mehr über die Punkte-Übertragung zu Singapoore Airlines, Lufthansa oder anderen Airlines wissen möchtest, schicke uns gerne eine E-Mail und wir erklären Dir den Vorgang.

Du sammelst mit jedem eingesetzten Euro über deine Kreditkarte einen Punkt (mit aktiviertem Punkte-Turbo 1,5 Punkte) und lässt somit Dein Punktekonto wachsen, bis irgendwann genug für Dein Ziel vorhanden ist. Wichtig: Die Meilen verfallen nicht! Du kannst quasi ewig sammeln bis du Dein Ziel erreicht hast. Du kannst Die Punkte für einen Flug, eine Pauschalreise oder auch Hotels nutzen, dies ist alles Übersichtlich in deinem AMEX-Account zu sehen.

Was kostet mich der Spaß?

Wie die meisten Kreditkarten zahlst Du eine monatliche/jährliche Gebühr. Es gibt von American Express jedoch eine Ausnahme, die PAYBACK-American-Express Karte, diese ist kostenlos! Du profitierst von allen Vorteilen:

1. Meilen sammeln

2. Punkte für Payback sammeln (gleichzeitig für Payback UND Membership Rewards, also doppelt)

3. Apple-Pay

4. Amex Offers (Gutschriften und personalisierte Angebote von AMEX)

5. Eine Zusatzkarte (kostenlos!) und viele weitere Annehmlichkeiten.

Dann gibt es die AMEX-Platinum, der heilige Gral und unser heutiges Thema. Unerreichbar? Denkste! Die AMEX-Platinum hat eine Jahresgebühr von 660€, kommt jedoch mit einigen Vorteilen daher, die um einiges mehr Wert sind. Eine kurze Aufzählung:

  1. Priority-Pass: Kostet offiziell 399€ pro Jahr und bietet Dir Zugang zu quasi jeder Flughafen-Lounge weltweit, insgesamt über 700! Du darfst eine Person mitnehmen (also 2x 399€) und was ich noch gar nicht erwähnt habe, eine AMEX-Platinum Partnerkarte kannst Du kostenlos beantragen, mit den identischen Leistungen. Du kannst also mit einer Anmeldung für vier Leute den Priority-Pass klarmachen und sammelst mit beiden Karten für Dein Konto.

  2. Reiseguthaben: Pro Jahr erhältst Du 200€ Reiseguthaben von American Express! Dies kannst Du über die AMEX-Plattform in Flüge oder Hotels einsetzen. Und das beste: Das gibt es jedes Jahr!

  3. Statusvorteile: Hilton Honors Gold, Marriott Rewards Gold, Radisson Rewards Gold, Meliá Rewards Gold, Shangri-La Golden Circle Jade und so weiter, Du bekommst kostenlos einen Top-Status und kannst bei jeder Buchung sparen. Tipp: Ich nutze sehr gerne den Sixt -Ride Service. Hier bekommst Du ein jährliches Fahrguthaben von 200€! Sixt-Ride funktioniert wie Uber und ist überall in Deutschland und vielen Ländern verfügbar. 

  4. Reiseversicherungen: Reiserücktritts-, Auslandsreisekranken- & Mietwagenversicherung, auch hier bekommst Du zum Teil sehr gute Versicherungen im Wert von über 100€ inklusive.

Wenn Du alles gegenrechnest und mal zwei nimmst (durch die Partnerkarte), sind die 660€, wenn du alle Vorteile auch nutzt, ein sehr gutes Geschäft. Abgesehen davon, dass Du natürlich bei jedem Karten-Einsatz Punkte sammelst, die noch On-Top auf Deinem Konto landen, der eigentliche Sinn dieser Karte. 

Welche Karte passt also zu mir?

Falls Du nie verreist, das 200€ Reiseguthaben von AMEX nicht nutzt, selten mit Kreditkarte zahlst und keine Lust auf Flughafen-Lounges hast, lohnt sich die AMEX-Platinum natürlich nicht. Dann solltest Du einfach die PAYBACK-Karte von AMEX beantragen und sammelst lediglich Meilen, kostenlos. Alle Infos zu den unterschiedlichen Karten findest Du hier: BILD

Falls Du jedoch mindestens 2-3 mal im Jahr verreist, gerne die Annehmlichkeiten der Lounges bei Verspätungen und generellen besuchen nutzen willst und auch mal First- oder Business-Class fliegen willst, solltest Du bei diesem Angebot unbedingt zuschlagen. Zudem gibt es nicht nur die Payback- & Platinum-Karte bei AMEX, die Gold– und Green-Karte hat auch einige Vorteile und kostet weitaus weniger.

Und wie komme ich jetzt an die 90.000 Punkte?

Jetzt wird’s spannend! Die AMEX-Aktion läuft bis zum 13. Dezember! In diesem Zeitraum kannst Du über eine Freundschaftseinladung (Link gibt es per E-Mail) 90.000 Membership Rewards ergattern und weitere 90.000 Membership Rewards beim werben anderer Freunde/Kontakte. 

Der konkrete Ablauf:

  1. Du musst Dich von einem bestehenden Inhaber einer deutschen American Express werben lassen und anschließend anmelden. Der Werber erhält bei Erfolg auch einen Bonus. (Schicke uns gerne eine Mail, um einen personalisierten Werbung-Link zu erhalten an hello@exklusy.de)

  2. Anschließend musst Du innerhalb der ersten drei Monate einen bestimmten Kreditkartenumsatz tätigen, um den Bonus gutgeschrieben zu bekommen. Bei der Platinum 6000€, bei der AMEX Gold wären es 3000€ für 20.000 Membership Rewards.

F.A.Q.
  1. Das Angebot gilt nur für Anträge von Hauptkarten durch Antragssteller, die innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer der beantragten Karte entsprechenden deutschen American Express Karte registriert waren.

  2. Die Anmeldung muss zwingend über einen personalisierten Empfehlungs-Link beantragt werden.

  3. Du musst mindestens 18. Jahre alt mit einem Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Falls Du nun neugierig bist, für die Aktion geworben werden willst oder immer noch Fragen hast, schick uns unbedingt eine E-Mail!